Ein kleines Tutorial über die Erstellung dieses Bildes in PhotoshopCC / LightroomCC und NIK

Hallo liebe Blogleser.

Auf mehrfachen Wunsch, versuche ich meinen Workflow für dieses Foto in Worte zu fassen.

(c) Michael Ehbrecht

(c) Michael Ehbrecht

//WF Schritt 1 Lightroom

  • Aus fünf Aufnahmen ein Panorama erstellen
  • Lichter auf -100 und tiefen auf +100
  • Objektiv Korrektur
  • Verlauf von oben nach unten mit etwas Unterbelichtung
  • leichtes maskiertes Schärfen
  • Rauschen entfernen
  • Klarheit etwas anheben
  • Dynamik etwas anheben
  • Sättigung senken
  • Schatten auf den Farbton gelb stellen und die Sättigung leicht erhöhen
  • Die entwickelte Datei als Smartobjekt in PhotoshopCC öffnen

//WF Schritt 2 PhotoshopCC

Bildschirmfoto 2016-02-04 um 19.58.33

  • Die importierte Datei duplizieren
  • Filter Camera RAW anwenden. Dort besteht die Möglichkeit die Lichter und tiefen wiederholt auf -100 und +100 zu stellen
  • Ölfilter einsetzten, die Deckkraft der Ebene auf ca. 30% reduzieren
  • Eine Maske zum Ölfilter hinzufügen und mit einem Pinsel die Stellen die man noch mehr reduziert haben möchte mit einer geringen Deckung und vermindertem Fluss bearbeiten
  • Zusammenfassen zu eine neuen Ebene
  • Als nächstes mehrere Füllebenen erzeugen um den gewissen Colour Look zu erzeugen. Die Bereiche die man im Farbton anpassen möchte mit der Pipette aufnehmen und in Helligkeit und Sättigung einstellen. Diese Ebene für den Colour Look auf weiches Licht stellen.
  • Da der Himmel sehr flach ist, bei bedarf einen neuen Himmel einfügen und mit einem linearen Verlaufsfilter und diversen Pinsel anpassen.
  • Den Filter Color Lookup FoggyNight anwenden und in der Deckhaft reduzieren.
  • Unerwünschte Stellen mit einer Maske retuschieren
  • Zu einer Ebene zusammenfügen
  • NIK Silverefex anwenden und in SW wandeln
  • Die neue Eben um eine Position nach unten verschieben und die obere Ebene in den Modus Farbe versetzen.
  • Eventuell die Deckkraft der SW Ebene anpassen
  • Zu einer Ebene zusammenfügen

//WF Schritt 3 NIK ColorEfex

Bildschirmfoto 2016-02-04 um 20.21.27

  • Zuerst wird der Detail Extractor ausgewählt. Dort die Einstellungen für den Detail Extraktor auf ca. 40 stellen, den Kontrast auf ca. 12 stellen (diese Einstellungen sind geschmacksabhängig)
  • Dann den Filter Darken/Lighten hinzufügen. Dort die bitte setzen und die Helligkeit der Mitte nach Geschmack erhöhen. Ich habe die Mitte in den hellen Wolkenpart gesetzt. Die Helligkeit der Aussenkanten einstellen.
  • Zum Schluss den Filter Cross Balance hinzufügen. Dort kann die Farbtemperatur nachgeregelt werden.
  • Nachdem alle Einstellungen getätigt sind, den Filter mit OK bestätigen und in Photoshop einfügen.

//WF Schritt 4 PhotoshopCC

  • Eine Maske der neuen NIK Ebene hinzufügen und unerwünschte stellen mit einem weichen Pinsel mit dezenter Deckkraft und moderatem Fluss entfernen.
  • Anwenden des Hochpassfilters. Diese Ebene in weiches Licht stellen.
  • Anwenden von Define2 (NIK Collection) um das Rauschen zu verringern
  • Anwenden von Viveza2 (NIK Collection) um selektive Farbanpassungen vorzunehmen
  • Zum Schluss noch zwei neue Ebene erzeugen mit einer 50% grau Füllung. Die eine Ebene in weiches Licht die andere in hartes Licht setzen.
  • Auf diesen beiden Ebenen dann die Dodge & Burn Funktion ausführen.
  • Die Photoshop Datei Speichern und dadurch in Lightroom neu öffnen.

//WF Schritt 5 LightroomCC

  • Die einzelnen Farbbereich nach eigenem Ermessen anpassen (Sättigung / Helligkeit/Farben austauschen)

Das war grob mein Workflow für das oben gezeigte Bild. Es ist nicht immer einfach Bearbeitungsschritte in Worte zu fassen. Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr gerne einen Kommentar hinterlassen oder direkt mit mir in Kontakt treten über das Kontaktformular.

Grüße

Michael


 

Twitter Social Media Instagram Google+ 64px

Follow me

Michael Ehbrecht

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de - sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.
Follow me

Letzte Artikel von Michael Ehbrecht (Alle anzeigen)

Michael Ehbrecht

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de - sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top